Pferdetherapie Sandra Kaufer

PFERDEBESITZER WÜNSCHEN SICH EIN GESUNDES UND GLÜCKLICHES PFERD

Schluss mit Symptombehandlung - packen wir das Problem an der Wurzel!

Der Weg von Krankheit zu Wohlbefinden entsteht durch Heilung

„Heilung bedeutet durch die Oberfläche zu den Wurzeln und damit an die Ursachen zu gelangen.“
 


Selina Dörling

„Nicht den Kranken zu heilen ist die Pflicht des Maschinisten, sondern einen Teil des ganzen Systems so anzupassen, dass die Lebensflüsse fließen und die ausgetrockneten Felder bewässern können.“

Dr. Andrew Taylor Still

KENNST DU DAS?

Blitz

Dein Pferd hatte vor kurzem einen Unfall, eine Operation oder bewegt sich steif und unwillig?

Dein Wallach hat Probleme mit seiner Hinterhand? - das Kastrationstrauma könnte der Auslöser sein!

Dein Pferd zeigt unklare Lahmheit oder Rückenschmerzen und beißt oder schlägt beim Satteln?

Dein Pferd hat traumatische Erfahrungen gemacht und  der alltäglichen Umgang mit ihm ist schwierig?

Deine Stute hat gefohlt und du möchtest ihr helfen, ihr Becken wieder besser entspannen zu können ?

Dein Pferd biegt sich beim Reiten schlecht und hat Probleme losgelassen und locker zu laufen?

Dein Pferd neigt zu Schuppenbildung, schlechter Wundheilung oder stumpfen Fell sowie Hornwachstumsstörungen?

Dein Pferd wird ständig von Parasiten wie Milben oder Haarlingen befallen und hustet immer wieder oder beim Reiten?

Dann ist es an der Zeit, sich auf die Suche nach Gründen zu begeben, um dem Pferd mögliche Schmerzen zu nehmen und wieder ein harmonisches Miteinander zu erschaffen!

PFERDEOSTEOPATHIE IST FÜR MICH DER WEG DER WIEDERHERSTELLUNG VOM EINKLANG UND DER GESUNDHEIT VON KÖRPER UND SEELE DES PFERDES

Stell Dir ein Mal vor....

 

Du kommst in den Stall und vor Dir steht ein kerngesundes Pferd, das nur so vor Lebensfreude strotzt!

 

Oder du kannst die unzähligen Pülverchen und Cremes endlich aus deinem Spind verbannen und hast auf einmal ganz viel Platz für schönere Dinge!

Du siehst, wie Dein Pferd sich auf der Koppel zwischen die anderen Pferde legt und einfach nur entspannt. Wie es Freundschaften pflegt und wieder Interesse daran hat mit den Anderen umher zu rennen.

Deine Stute hat endlich einen normalen Zyklus und ist weniger "zickig", nein, sogar richtig entspannt!

Oder Du steigst auf Dein Pferd und es fühlt sich an wie tanzen. Alles bewegt sich im Gleichklang und Du hast das Gefühl, endlich Alles erreichen zu können!

Dein Wallach läuft wieder ganz normal - die "angezogene Handbremse" der Hinterhand ist endlich gelöst!

Wenn Du Dir weniger Sorgen machen und endlich verstehen willst, wo die Probleme ihren Ursprung haben könnten, die Dich und Dein Pferd quälen, dann melde Dich jetzt bei mir! 

Mein " Warum ? "

In meiner Arbeit als Pferdetherapeutin sehe ich mich nicht nur als Behandlerin sondern vor allem als Berater, Vermittler und Begleiter. Ich gebe Pferden eine Stimme! Und ich gebe auch ihren Besitzern eine Stimme! Meine Vision ist es, dass alle Menschen auf dieser Welt es schaffen können, für sich selbst aufzustehen und ihrer Bestimmung zu folgen.

Ich möchte den Glauben in den Menschen manifestieren, dass Alles, was man wirklich will, erreicht werden kann und das Jeder in der Lage ist, zu jeder Zeit das Leben in eine andere Richtung zu lenken! Wenn der Mensch es schafft, seine Stimme für sich selbst zu erheben, dann kann er dies auch für sein Pferd! Das Leid der Pferde ist in den allermeisten Fällen menschengemacht. Und dabei geht es nicht um Schuldzuweisungen! Aber eine wirklich tiefgreifende Gesundung findet nur kollektiv statt! 

Ich möchte Pferdebesitzern helfen, ihre Pferde besser zu verstehen und den Pferden ein Gegenüber bieten, dem sie vertrauen können. Bei der osteopathischen Behandlung stehen für mich das Pferd und seine Erfahrungen daher natürlich immer im Mittelpunkt. Doch auch der Besitzer gehört mit seiner eigenen Lebensgeschichte und seinen Überzeugungen ganz untrennbar dazu. In Beziehung zu gehen, ermöglicht Heilung. Nur so können die Selbstheilungskräfte des Pferdes aktiviert und damit Traumata verarbeitet sowie Blockaden gelöst werden. Dabei ist es für mich eben essenziell, den Ursprung der Probleme zu finden und nicht nur Symptome zu behandeln!

Sandra Kaufer

Zert. Fachtherapeutin für Pferdeosteopathie

Zert. Raidho Healing Horses Trainerin

20161229135119_IMG_2211-01_edited.jpg

Meine Angebote im Überblick

Osteopathie und Physiotherapie für Pferde

Spezialisierung auf Viszerale Osteopathie und Traumabehandlung sowie Dorn-Breuss-Therapie

Rehabegleitung inkl. Erstellung von individuellen Übungs- und Rehaprogrammen 

Blutegeltherapie

Sattelcheck mit Pferdevermessung und Beratung

Unabhängige Futterberatung und Austestung von Futtermitteln

Coaching im 1:1 oder Gruppen

Ablauf einer Therapie

Nachdem wir einen Termin vereinbart haben, komme ich zu Dir und Deinem Pferd. Ich stelle mich dem Pferd vor und versuche somit, sein Vertrauen zu mir aufzubauen. Denn Vertrauen ist eine sehr wichtige Basis bei der Behandlung eines Pferdes. Sie sind sehr empfindsame Tiere, die mit ihrem feinen Gespür meist genau wissen, mit welcher Intention wir Menschen ihnen gegenüberstehen.

Anschließend verschaffe ich mir einen Überblick über das Allgemeinbefinden des Pferdes. Dazu gehört auch seine bisherige Kranken- und Lebensgeschichte. Es ist wichtig, dass Du als Besitzer mir so genau wie möglich die Vorkommnisse der Vergangenheit schildern kannst. Darüber hinaus sind auch Fragen zur Haltung, Training und Fütterung wichtig.

Ebenso wichtig ist die manuelle Untersuchungen und Testung der Gelenke und Strukturen Deines Pferdes. Ich suche dabei außerdem nach Temperaturunterschieden des Gewebes. Dadurch kann ich einschätzen, wo genau die Probleme Deines Pferdes liegen.

 

Wenn ich alle Informationen gesammelt habe, beginnt die osteopathische Behandlung mittels verschiedener Techniken. Je nachdem, welche sich für die Probleme deines Pferdes eignen. Gern erkläre ich Dir alles, was ich tue.

 

Das Ziel besteht darin, mögliche Probleme Deines Pferdes zu finden und die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren. Ich versuche die physiologische Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen damit das Pferd sich wieder seiner Natur entsprechend bewegen kann.

Eine Behandlung dauert in der Regel zwischen 1 - 1,5 Stunden. Das ist je Pferd sehr unterschiedlich. Ich nehme mir so viel Zeit, wie das Pferd sie braucht.

Anschließend sollte das Pferd mind. 2 Tage nicht geritten werden, damit der Körper genügend Zeit hat, mit den neuen Impulsen zu arbeiten. Außerdem ist es möglich, dass das Pferd durch die Behandlung Muskelkater bekommt. Bei schwerwiegenden Blockaden kann das "Reitverbot" auch weiter ausgedehnt werden. Darüber sprechen wir vor Ort.

Wichtig ist, dass Dein Pferd weiterhin auf die Weide bzw. Paddock darf und keine Boxenruhe bekommt. Auch sollte es direkt nach der Behandlung ruhig noch eine Weile im Schritt laufen, um das neue Bewegungsgefühl in seinem Gehirn wieder abzuspeichern.

Wilde Pferde

Aktion Schul- und Therapiepferde

Wenn Vereine ihren Schulpferden was Gutes tun möchten und interessiert an ihrer Gesundheit sind, dann möchte ich das gerne unterstützen!  Sie werden von mir zu einem Sonderpreis behandelt.

Die Kosten für jede Behandlung eines Schul- und Vereinspferdes betragen dabei 90 Euro zzgl. Anfahrtskosten.

MEINE VISION

Eine bessere Welt für uns Menschen und unsere Pferde - Verständnis, Bewusstsein, Wissen, Gesundheit, Liebe, Gemeinschaft 

MEINE MISSION

Tiefgreifende und ganzheitliche Behandlung der Ursachen von Problemen und Vermittlung von Bewusstsein und Wissen  

MEIN VERSPRECHEN

Ständige Persönlichkeits - und Bewusstseinsentwicklung meinerseits. Erreicht durch ständige Arbeit an mir selbst und meinen eigenen Blockaden sowie Weiterbildung bei zahlreichen Dozenten

Gemeinschaft

Gesundheit - Wissen

Kundenmeinungen

147234687_216240913489685_69289987538102
Unbenannt46.png
Unbenannt.png
Unbenannt46j.png

Aktuelle Beiträge auf Instagram

Gemeinschaft

Zusammenarbeit ist wichtig - nur so können wir Großes erreichen!

Michelle Becker
Katja Döring

Lebensgefühl Tierphysiotherapie Michelle Becker

 

Michelle hat sich während meiner Babypause liebevoll um meine Kunden gekümmert. Eine tiefe Freundschaft ist entstanden und ich freue mich immer sehr über unseren regen Austausch. 

Katja Döring

Katja ist Hufschuhexpertin und mit ihrem mobilen Hufschuhservice in einem großem Umkreis unterwegs. Sie ist außerdem Huftherapeutin und bearbeitet die Hufe von meinem Pferd. Sie ist sehr einfühlsam und geht immer auch auf die Persönlichkeit und die jeweiligen Themen eines jeden Pferdes ein.

Trifolium-Logo.webp

Selina Dörling 

Visionäre Pferdeosteopathie


Selina ist Pferdeosteopathin und Expertin bei der Traumabehandlung von Mensch und Pferd. Ich durfte schon einigen Ihrer Workshops beiwohnen. Mittlerweile bietet sie eine gesamte Ausbildung an.

Alina Klee

 

Alina ist Hundephysiotherapeutin und Ernährungsfachberaterin für Hunde und Katzen.

Ihr Motto: "Die Heilung erfolgt zuerst im Kopf,

Unterstützung finden wir in der Natur!"

Pferdebeine

Feste Tourenplanung 2021

Ich bin alle 2 Monate auf Tour nach Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern - sichere Dir jetzt schon einen Termin!